Hölzer dieser Welt
Q
V
X
Balau ist ein südostasiatisches Holz mit gelbbrauner bis rotbrauner Färbung. Obwohl es schwer zu trocknen, bearbeiten und imprägnieren ist, wird das schwere Holz viel genutzt, v.a. für Terrassendielen, Gartenmöbel oder auch Brücken.
Das aus dem tropischen Amerika stammende Balsa ist ein sehr leichtes Holz, was seine Bearbeitung erschweren kann. Weiterhin ist es weder fest noch dauerhaft. Seine Verwendung liegt in speziellen Bereichen wie Spielzeug- und Modellbau, Mittellagen und Isolation.
Bambus gehört zwar zu den Gräsern, besitzt aber verholzte Halme in Röhrenform und erlangt z.T. baumartigen Charakter. Verwendung findet es in Möbeln und Hausutensilien, aber auch im Brückenbau sowie für Gerüste oder Abzäunungen.
Bangkirai ist ein südostasiatisches Holz mit gelbbrauner bis rotbrauner Färbung. Obwohl es schwer zu trocknen, bearbeiten und imprägnieren ist, wird das schwere Holz viel genutzt, v.a. für Terrassendielen, Gartenmöbel oder auch Brücken.
Das Holz der Birke kann bei welligem Faserverlauf sehr dekorativ aussehen. Es ist elastisch, zäh, aber nicht sehr hart und wird häufig im Möbelbau und im Innenausbau eingesetzt.
Birnbaum liefert ein sehr hochwertiges Holz für Möbel und Innenausbau. Das Holz ist dem der Elsbeere sehr ähnlich, weshalb man im Handel zwischen den beiden Hölzern nicht unterscheidet.
Bongossi ist ein sehr hartes und widerstandsfähiges Holz. Es wird vorwiegend dort verwendet, wo hohe Ansprüche an die Festigkeit und Härte gestellt werden, wie z.B. bei Außenkonstruktionen.
Die südamerikanische Brasilkiefer hat gleichmäßig strukturiertes, gelbbraunes, natürlich glänzendes Holz und ist damit sehr dekorativ. Ihre Verwendung findet sie im Innenausbau oder als Sperrholz.
Das westafrikanische Tropenholz Bubinga besitzt eine sehr dekorative Struktur. Daher wird es gern für Möbel, Luxusgegenstände, Musikinstrumente und andere hochwertige Zwecke eingesetzt.
Als quantitativ wichtigstes heimisches Laubbholz wird Buche sehr vielseitig eingesetzt, überwiegend jedoch im Möbelbau und Innenausbau. Gut erkennbar ist Buche an den vielen kleinen Spiegeln auf der Holzoberfläche.
Haftungsbeschränkung

Wir übernehmen keine Garantie - weder ausdrücklich noch stillschweigend - für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen in diesem Lexikon.
Weder hagebau Handelsgesellschaft GmbH & Co. KG Soltau noch Dritte, die in die Erstellung, Produktion oder Übermittlung dieses Lexikons involviert sind, sind haftbar für Schäden oder Verletzungen, die aufgrund von Informationen in diesem Lexikon entstehen können.

Jegliche Nutzung der redaktionellen Inhalte sowie des Bildmaterials bedarf der Zustimmung der hagebau Handelsgesellschaft GmbH &Co. KG - Soltau.